Jena: Benefizkonzert in Lichtenhain

0
111

Terminhinweis: Montag, 24. Oktober, 17 Uhr in der Nikolaikirche

Tournee Vokalensemble „Spivanochka“ des Internationalen Bundes (IB) macht Station in Lichtenhain.

Der Internationale Beirat (IB) ist über Kontakte von der Schulverwaltung des Bezirks Podilskyi in Kiew angesprochen worden. Es gibt eine Kinderkunstgruppe, die mit Auftritten in Deutschland Spendengelder für ihre Heimat sammeln will. Damit sollen Schulen und Kindergärten im Raum Kiew repariert werden.

Ein Teil des Gesamtensembles, die künstlerische Vokalgruppe „Spivanochka“ aus dem „Haus der Kinderkreativität“ des Bezirks Podilskyi, möchte gern nach Deutschland reisen. Bei der Arbeit des Teams werde den nationalen Traditionen, der Muttersprache und der nationalen Kultur viel Aufmerksamkeit geschenkt, so der IB. Das Programm umfasst ukrainische Volkslieder, Lieder zeitgenössischer ukrainischer Komponisten sowie aktuelle Poplieder.

Die gesamte Tournee dauert vom 17. bis 30. Oktober, soll in Pforzheim starten und anschließend nach Thüringen, Sachsen und Sachsen Anhalt fortgesetzt werden. Das Programm der Vokalgruppe dauert je 40 Minuten. Es sind kürzere Beiträge möglich, auch von Teilen der Gruppe. Das Ensemble umfasst 13 Kinder von zehn bis 18 Jahren, zwei Teamleiter und zwei Übersetzer.

Weitere Informationen zur Vokalgruppe „Spivanochka“:

Das Vokalensemble „Spivanochka“ wurde 2006 im Haus der Kinderkreativität des Bezirks Podilskyi in Kiew gegründet. Die Leiterin des Ensembles Karpenko Helena Vitaliyivna. Sie ist eine ausgezeichnete Studentin der Ukraine. Bei der Arbeit des Teams wird den nationalen Traditionen, der Muttersprache und der nationalen Kultur viel Aufmerksamkeit geschenkt. Das Programm der Band umfasst ukrainische Volkslieder in modernen Arrangements, Lieder zeitgenössischer ukrainischer Komponisten, die neuesten Kinder- und Poplieder. Im Bildungsprozess wird nicht nur den stimmlichen Fähigkeiten der Schüler viel Aufmerksamkeit geschenkt, sondern auch der Bühnenbewegung und Choreografie. Jeder Song hat seine eigene Originalproduktion, und die Vielfalt der Bühnenkostüme unterstreicht den Charakter der Nummer.

Das Team zeichnet sich durch hohe Performance-Fähigkeiten, ständige kreative Suche, interessante Kombination von Gesang und Choreographie aus. Das Spivanochka-Ensemble erhielt 2012 den Titel „Vorbildliche künstlerische Gruppe“. Der Unterricht im Ensemble „Spivanochka“ entwickelt das kreative Denken, den künstlerischen Geschmack und die Liebe zur Schönheit der Kinder und trägt zur Bildung einer kreativen Persönlichkeit bei. Die Band nimmt an Konzerten an berühmten Orten in Kiew und im Bezirk, an Wohltätigkeitsveranstaltungen, nationalen und internationalen Festivals-Wettbewerben teil und zeichnet sich durch hohe Aufführungstechnik, Ausdruckskraft, Emotionalität, Artistik und Bühnenkultur aus.

In den letzten Jahren war das Ensemble aktiver Teilnehmer an vielen Festivals, Kritiken und Wettbewerben und wurde für den Berichtszeitraum ausgezeichnet:

  • Internationales Chorforum zum Gedenken an den Helden der Ukraine Anatoliy
    Avdievsky (Kiew 2017) – II. Preis, Nominierung von Vokalensembles;
  • Allukrainischer Festivalwettbewerb „Unser Land -Ukraine“ (Skadowsk 2017) – Grand
    Prix;
  • Allukrainischer Festivalwettbewerb „Weihnachtsglocken“ (Kosiv 2018) – Grand Prix; Gesamtukrainischer Multi-Genre-Festival-Wettbewerb „Kyiv Chestnuts“ (Kyiv 2018) –
  • Grand Prix;
  • X. Allukrainischer Festivalwettbewerb „Star Pectoral of Talents“ (Iron Port 2018) –
  • Grand Prix;
  • XX. Internationaler Festival-Wettbewerb „Pontian Arena“ (Kiew 2018) – Grand Prix;
  • Internationaler Festival-Wettbewerb „Brust der Talente“ (Berehove 2019) – Erster Preis;
  • XXII Internationaler Distanz-Festival-Wettbewerb „Pontian Arena“ (2020) – Grand Prix;
  • VIII. offener Festivalwettbewerb des militärpatriotischen Liedes „Memory of the Heart“,
  • das dem 30. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Ukraine gewidmet
  • ist und das Andenken an die Verteidiger des Mutterlandes verschiedener Generationen
  • ehrt (Kiew 2021) – zweiter Platz;
  • Eröffnung einer persönlichen Ausstellung mit Werken von Andriy Serebryakov „Heroic
  • Chronicle of Ukraine“ (Museum des Hetmans – 2021) – danke;
  • Allukrainischer Festivalwettbewerb „Weihnachtsglocken“ (Kosiv 2022) – Grand Prix;
  • Internationales Festival „Wonder Fest Georgia“ -„Guten Abend, wir sind aus der
  • Ukraine“ (Georgia, 2022) – Erster Platz;
  • Internationaler Wettbewerb-Festival der Künste „Helle Talente des Frühlings“ (2022) –
  • Ich platziere;
  • Internationales ukrainisch-polnisches Gesangsfestival „Freundeskreis“ (Polen, 2022) –
  • Grand Prix.
  • Website des Hauses der Kreativität: www.dim-na-podoli.kyiv.ua

Mitschnitte von Auftritten der Vokalgruppe:


www.youtube.com/watch?v=3xo4Id0nJ1E


www.youtube.com/channel/UCbo9KvqhKal_aZuh2_nBcPQ

Autor: Internationale Bund (IB), Leipzig.

Über den IB
Der Internationale Bund (IB) ist mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen
Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unabhängig von
Herkunft, Religion oder Weltanschauung, unterstützt er Kinder, Jugendliche, Erwachsene
und Senioren dabei ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Der Leitsatz „Menschsein
stärken“ ist für die Mitarbeiter*innen Orientierung und Motivation zugleich.
Die IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Mitte gGmbH) ist eine
gemeinnützige Tochtergesellschaft des eingetragenen Vereins und beschäftigt in
Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen über 2.300 Mitarbeitende.
Website: www.ib.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein