Erfurt: Flaschenwurf auf Mieter

0
136

Zwei Mieter wurden Montagabend von einem Fremden im Erfurter Norden mit einer Flasche beworfen. Der 22-jährige Täter klingelte scheinbar wahllos bei sämtlichen Mietern eines Mehrfamilienhauses in der Johannesvorstadt. Als eine 28-Jährige über die Gegensprechanlage reagierte, beleidigte der Mann die Frau. Daraufhin begab sich die Dame mit ihrem 37-jährigen Begleiter zur Hauseingangstür, um den Täter zur Rede zu stellen. Dieser bewarf die beiden mit einer Glasflasche, verfehlte sie aber glücklicherweise. Die beiden Geschädigten drückten den 22-Jährigen sodann zu Boden und verständigten die Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Täter mit knapp zwei Promille erheblich alkoholisiert war. Die Beamten nahmen mehrere Anzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein