Erfurt: Termin für Stadtradeln 2023 steht fest

0
303

Der Zeitraum für das diesjährige Stadtradeln in Erfurt steht fest: Vom 1. bis zum 22. Juni 2023 können in der Landeshauptstadt wieder Kilometer auf dem Fahrrad gesammelt werden.

Die Stadt Erfurt nimmt zum 14. Mal an der Kampagne des Klima-Bündnisses e. V. teil. „Der Juni ist als Zeitraum ideal“, sagt Erfurts Radverkehrsbeauftragter Dirk Büschke. „Das Brückenfest am Promenadendeck, das Krämerbrückenfest und die Fête de la Musique sind lohnende Ziele für einen Ausflug mit dem Rad. Und auch das frühsommerliche Wetter wird hoffentlich dazu einladen, die Parks und Grünanlagen der Landeshauptstadt zu erkunden.“

Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmenden aufgerufen, ihre Strecken per App aufzuzeichnen. „Das war im letzten Jahr sehr erfolgreich“, resümiert Büschke. „Es wurden 92.690 Kilometer von 1.066 Personen aufgezeichnet. Diese Daten hat uns die Technische Universität Dresden zur Verfügung gestellt, wir werden sie nun genau analysieren. Die Ergebnisse helfen unter anderem zu evaluieren, wie sich die Nutzung von Straßen nach Baumaßnahmen verändert. Das betrifft zum Beispiel die neue Radwegeführung am Schmidtstedter Knoten.“

Die Anmeldung wird im April auf Stadtradeln freigeschaltet.

Im Jahr 2022 endete das Erfurter Stadtradeln mit 369.438 Kilometern. Insgesamt 2.419 Teilnehmende hatten sich registriert und 57 Tonnen COeingespart. Das Umwelt- und Naturschutzamt spendete pro gefahrene 1.000 Kilometer einen Baum, sodass im vergangenen Herbst 370 junge Traubeneichen und Wildobst im Willroder Forst/Werningslebener Wald gepflanzt wurden. Auch in diesem Jahr wird die Stadt diese Tradition fortsetzen.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein