Bürgel: 3.000 Liter Milch gestohlen

0
361

Ein doch recht ungewöhnlicher Diebstahl wurde Mittwochmorgen bekannt. Ein Mitarbeiter eines Agrarbetriebes in Bürgel teilte dem Kontaktbereichsbeamten mit, dass bei Arbeitsbeginn die Liefertür des Objektes unverschlossen war. In der weiteren Folge musste er sodann feststellen, dass sich Unbekannte an der gelagerten Milch widerrechtlich bereichert hatten. Auf noch unbekannte Art und Weise entwendeten der oder die Langfinger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fast 3000 Liter Milch und entfernten sich im unerkannt. Der Schaden wird auf ca. 1700,- Euro beziffert. Eine entsprechende anzeige wurde gefertigt und die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein