Jena: 11. Thüringische Landesmeisterschaf im Poetryslam

0
507
www.pixabay.com CC0 Creative Commons

Vom 11. bis zum 13. Mai 2023 treten die besten Poet*innen Thüringens im Rahmen des größten thüringischen Poetryslam-Festval gegeneinander an.

Nach sechs Jahren kehrt die thüringische Landesmeisterschaf im Poetryslam (TLM) nach Jena ins
Kassablanca zurück. In zwei spannenden Vorrunden (11.05. und 12.05.) versuchen sich aufstrebende
Slammer*innen den Einzug ins Finale am 13.05. zu sichern. Dabei winken nicht nur Pokal und Titel. Die
siegreiche Person gewinnt ebenfalls eine Nominierung für die deutschsprachige Meisterschaf, welche
dieses Jahr in Bochum ausgetragen wird.

Im Wetbewerb trefen insgesamt 18 Poetinnen aufeinander. Es geben sich sowohl erfahrene Bühnen- Veteraninnen als auch aufstrebende Szene-Neuzugänge die Ehre. Dabei entsteht jedes Jahr ein bunter

Genre-Mix mit einem weitgefächertem Spektrum aus Emotonen, Wortwitz und Erzählkunst. Natürlich trit
auch die aktuelle thüringische Meisterin Stefanie Menschner an, um ihren Titel zu verteidigen. Sie konnte
sich nicht nur 2022 in Arnstadt spektakulär den Meisterschafssieg sichern, sondern hält auch bis heute den

Moderiert wird das Finale von zwei Größen der thüringischen Slamszene. Inke Sommerlang ist als
Moderatorin, Veranstalterin und Slammerin, auch über die Grenzen von Thüringen hinaus, in Sachsen und
Berlin unterwegs. 2018 wurde sie thüringische Vize-Meisterin. Friedrich Herrmann errang nicht nur 2015
den Titel des Landesmeisters in Thüringen, sondern gewann mit der deutschsprachigen Meisterschaf in
Berlin 2019 die höchste Auszeichnung, die die deutschsprachige Slam-Szene zu vergeben hat. Gemeinsam
sind die beiden bereits ein eingespieltes Moderatonsduo, welches das gespannte Publikum regelmäßig
durch den Livelyrix-Slam im Kassablanca führt.

Auf die Frage, welche Relevanz die Landesmeisterschaf für die Thüringische Slam-Szene besitzt, antwortet
Friedrich Herrmann: “Beim Slam geht es ja traditonell um nix. Bei den Meisterschafen ist das anders. Wer
hier überzeugt, fährt für Thüringen nach Bochum und darf sich mit den besten der Zunf messen. Für mich
war das damals der erste Schrit für eine professionelle Bühnenkarriere. Das schaf eine besondere,
prickelnde Atmosphäre. Hinter der packenden Wetkampfulisse ist es aber vor allem ein großes
Klassentrefen, bei dem sich die Thüringer Szene herzliche und schöne Tage macht. Im besten Fall hat man
also beides: einen mitreißenden Wetbewerb mit viel (grünem) Herz.”

Neben dem Hauptwetbewerb sind traditonell auch die thüringische U20-Meisterschaf und ein Songslam
als Teil des Festvals angebunden. Gerade die U20-Meisterschaf (11.05.) nimmt dabei eine wichtge Rolle
ein, da sie Nachwuchs-Poetinnen die Chance bietet, sich auf der Bühne vorzustellen, und einen Fuß in die Slam-Szene zu bekommen. Für die Person, der es gelingt, sich den Titel U20-Meisterin zu erkämpfen,
winkt die Gelegenheit, als Vertretung für Thüringen zu den deutschsprachigen U20-Meisterschafen nach
Frankfurt zu fahren. „Es ist für wichtg, ein Ohr für den Nachwuchs zu haben, um die jungen Leute zu
fördern, die eine Leidenschaf für Literatur und Bühne entwickeln!“, sagt Levin Simmet,
hauptverantwortlicher Organisator der thüringischen U20-Meisterschaf.

Unter den verschiedenen Landesmeisterschafen in ganz Deutschland stellt der angebundene Songslam
(12.05.) in Thüringen eine Besonderheit da. Traditonell trit die Person, die den musikalischen Wetkampf
für sich entscheidet, als Featured Artst im Finale des Hauptwetbewerbes auf. Inke Sommerlang, selbst
langjährige Teilnehmerin des thüringischen Songslams, beschreibt die Veranstaltung folgendermaßen:

„Der Songslam auf den Thüringer Landesmeisterschafen ist für das Publikum nochmal ein besonderes Highlight. Denn selten bekommt man so viele tolle Musikerinnen an einem Abend zu sehen und auch für mich selbst als Musikerin ist es immer eine wunderschöne Gelegenheit, Kolleg*innen mit der selben Leidenschaft kennenzulernen.“

Für Rückfragen und weitere Informatonen wenden Sie sich bite gerne an: levin.simmet@highslammer.de

Veranstaltungstermine – thüringische Landesmeisterschaf im Poetryslam

Do. 11.05.2023 I 18:00 I U20 Meisterschafen I Kassablanca
Do. 11.05.2023 I 20:00 I Vorrunde 1 I Kassablanca
Fr. 12.05. 2023 I 18:00 I Song Slam I Kassablanca
Fr. 12.05.2023 I 20:00 I Vorrunde 2 I Kassablanca
Sa. 13.05.2023 I 20:00 I Finale I Kassablanca

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein