Jenalöbnitz: Treibjagd verschreckt Pferde

0
710

Nicht schlecht staunte man, als am Sonntagvormittag zwei freilaufende Pferde auf der Straße zwischen Löberschütz und Jenalöbnitz festgestellt wurden. Den Angaben zufolge erschraken sich die Tiere wahrscheinlich durch eine in der Nähe durchgeführte Treibjagd und durchbrachen folglich die Sicherung der Weide. Die Tierhalterin konnte die beiden Pferde unverletzt wieder zurück auf die Weide führen. Für unbeteiligte Dritte entstanden keine Gefahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein