Erfurt: mehr als 6.000 Euro Schaden bei Computer-Betrug

0
486

Eine 66-Jährige aus dem Erfurter Süden verlor Montagnachmittag viel Geld an Betrüger. Die Seniorin war mit ihrem Laptop beschäftigt gewesen, als sie auf diesem eine Warnmeldung erhielt. Ihr Computer sollte von einem Virus infiziert sein. Um das Problem zu lösen, sollte sie eine Telefonnummer anrufen. Ein Betrüger am anderen Ende der Leitung forderte sie auf mehrere Überweisungen zu tätigen sowie Bilder von sich und ihrem Ausweis zu schicken. Die 66-Jährige folgte den Anweisungen und übertrug den Tätern somit auch den Zugriff auf ihren Laptop. Diese veranlassten weitere Überweisungen und ergaunerten sich somit mehr als 6.000 Euro.


TIPP Grundsätzlich sollte man bei Rufnummern aus dem Internet immer vorsichtig sein und vorher per Google oder anderen Diensten prüfen, welche Erfahrungen andere Nutzer mit einer Nummer gemacht haben. Mehr dazu hier: https://achtung-spam.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein