Diebe stahlen etwa 2 Tonnen Kupfer in Großrudestedt

0
667

Am frühen Sonntagmorgen drangen unbekannte Täter in ein Firmengelände in Großrudestedt ein. Hier durchtrennten sie die Blechwand einer Werkhalle und entwendeten aus dieser nach vorläufiger Schätzung ca. 2 Tonnen Kupfer. Trotz Alarmsicherung des Objektes und umgehenden Einsatz des Wachschutzes und der Beamten der Polizeiinspektion Sömmerda konnten die Täter unerkannt entkommen.

Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro und der Wert des Diebesgutes auf ca. 12.000 Euro. Die Kriminalpolizei Erfurt wurde in die Ermittlungen mit einbezogen.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here