Erfurt: Sonderführung in der Mittagspause

0
117
Blick in die Sonderausstellung „Erfurt und das Bier“ (c) Grafikbuero Ole.B

Mit Bier bezahlt – Tarifverträge der Erfurter Brauer und Mälzer

Außerplanmäßig am Mittwoch, dem 8. Mai, 12:00 Uhr lädt Hardy Eidam, Oberkurator im Stadtmuseum, zu „10 Minuten Stadtgeschichte“ in der Mittagspause ein.

Schwerpunkt der Führung zur Mittagspause ist die politische und soziale Bedeutung des industriellen Braugewerbes in Thüringens größter Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der starke Einfluss sozialdemokratischer und gewerkschaftlicher Bestrebungen schlägt sich in der Ausgestaltung der Tarifverträge für die zahlreichen Brauer und Mälzer Erfurts nieder und repräsentiert ein spannendes Stück Industrie- und Stadtgeschichte.

Die Veranstaltung kann kostenfrei und ohne Anmeldung besucht werden.

Die verlängerte Sonderausstellung „Erfurt und das Bier“ ist bis einschließlich 2. Juni 2019 zu sehen und kann dienstags bis sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt und für Kinder 4,00 Euro.

Quelle: Stadtmuseum Erfurt, Foto: Blick in die Sonderausstellung „Erfurt und das Bier“ (c) Grafikbuero Ole.B.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here