Erfurt: Wirtschaftskongress erwicon am 13. Juni 2019

0
709

Der Thüringer Wirtschaftskongress erwicon lädt am 13. Juni 2019 zum 18. Mal in Folge Unternehmerinnen und Unternehmer – Bürgerinnen und Bürger ein und bietet eine wichtige Plattform, um wirtschaftsrelevante Erfahrungen auszutauschen, Neues zu erfahren, sich kennenzulernen und voneinander zu partizipieren. Die Veranstaltung versteht sich als branchenübergreifender Zusammenschluss, der die Region Mitteldeutschland auf Dauer wirtschaftlich stärkt und nach vorne bringt.

Erwicon selbst ist ein branchenübergreifendes Netzwerk aus Thüringer Institutionen und Unternehmen – circa 90 – die überwiegend ortsansässig, zum Teil jedoch weltweit vernetzt sind. Die Partner gestalten neben der kongressbegleitenden Ausstellung am Nachmittag des Kongresstages im Erfurter Steigerwaldstadion in Summe zehn Workshops, in welchen sie ihr Spezialwissen zur Verfügung und zur Diskussion stellen. Die Teilnehmer­innen und Teilnehmer wählen sich mit ihrer Anmeldung auf www.erwicon.de individuell in die Workshops ein.

Am Morgen des Kongresstages sprechen der Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und die Chefvolkswirtin Frau Dr. Getrud R. Traud der Landesbank Hessen-Thüringen – in diesem Jahr zum Thema „Der Lohn der Transformation“. Außerdem sind die Bestsellerautorin Anja Förster, der Zukunftsforscher Max Hergt und der Geschäftsführer von Harry’s Deutschland, Herr Michael Hirthammer, auf dem Podium.

Der Tag schließt mit der Wirtschafspreisverleihung IHK Erfurt und der TA und einer gemeinsamen Abendveranstaltung ab.

Der Kongress spricht nicht ausschließlich „leitenden Rollen in Systemen“ an, sondern alle Wirtschaftsinteressierte – denn, Veränderungen beginnen mit einem ersten Schritt, einer innovativen Idee und dies auch oft aus den Reihen der Mitarbeiterschaft.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here