Erdlöcher in Nordhausen

0
1637

Zwischen zwei unbewohnten Häusern in Nordhausen ist die Erde eingebrochen. Es gibt derzeit zwei Erdlöcher mit rund 40 Metern Tiefe und 30 Metern Breite. Teile eines Gebäudes sind ebenfalls abgerutscht. Glück im Unglück: Feuerwehrleute übten zu diesem Zeitpunkt auf dem Gelände. Sie vernahmen ein Rumoren in der Erde und entdeckten die beiden Löcher. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Es ist auch nicht der erste Erdfall an dieser Stelle: Bereits vor sechs Jahren brach hier die Erde ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein