A 4 bei Wandersleben: Fahrer mit 203 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs

0
220

Am Donnerstagnachmittag wurde auf der A 4 Richtung Dresden, nahe Wandersleben eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Hier sind 100 km/h erlaubt. In knapp 3,5 Stunden wurden insgesamt 451 Bußgeld-Verstöße festgestellt. 76 der Fahrzeugführer müssen zu ihren Bußgeldern auch noch ihre Führerscheine für mindestens einen Monat abgeben. Der Schnellste an diesem Tag war ein Pkw VW, der mit 203 km/h unterwegs war. Hier erwarten den Fahrer zum Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here