Erfurt: Bekannte Zechprellerin in der Innenstadt

0
589

Als eine Frau heute Mittag in der Erfurter Innenstadt ein Restaurant betrat und einen Burger und zwei Bier bestellte, ahnte der Wirt noch nichts Böses. Erst als die hungrige Dame Nachschub orderte, erkannte er die Frau. Vor ihm saß die deutschlandweit bekannte 52-jährige Zechprellerin. Da die Feinschmeckerin nicht bezahlen konnte, verständigte er die Polizei. Die Frau bekam eine Anzeige und lebenslanges Hausverbot in der Gaststätte. Weiterhin hungrig setzte die Frau ihr Weg durch Erfurt fort. Es bleibt zu hoffen, dass sie keine weiteren Gastromen schädigt.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein