Autobahn A4: Sekundenschlaf führt zu schwerem Unfall

0
492
Unfallstelle

Autobahn A4: Sekundenschlaf führt zu schwerem Unfall – Der 39jährige Fahrer eines Pkw Audi aus Frankreich war am Mittwochmorgen auf der A 4, zwischen Stadtroda und dem Hermsdorfer Kreuz in Richtung Dresden unterwegs. Nahe der dortigen Rastanlage kam er mit seinem Fahrzeug, offensichtlich aufgrund Sekundenschlaf, allmählich nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr hier auf die Leitplanke. Knapp 90 Meter Leitplanke wurden dabei beschädigt, verletzt wurde niemand. Ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here