Sonneberg: Wahlkampf-Demo und Gegendemo verlaufen größtenteils friedlich

0
765

Sonneberg: Wahlkampf-Demo und Gegendemo verlaufen größtenteils friedlich – Die Landespolizeiinspektion Saalfeld führte am gestrigen Tag einen geschlossenen Einsatz anlässlich mehrerer in der Sonneberger Innenstadt angemeldeter Versammlungen durch.

Zeitweise etwa 700 Personen nahmen in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr an einer Versammlung der AfD auf dem Bahnhofplatz teil.

An Gegenkundgebungen verschiedener Parteien und Vereine beteiligten sich zwischen ca. 09:00 Uhr und 18:00 Uhr zeitweise insgesamt bis zu 200 Personen.

Aus polizeilicher Sicht verliefen die Kundgebungen überwiegend friedlich. Vereinzelt kam es zu Dosenwürfen von Teilnehmern einer Gegenversammlung in Richtung der AfD-Kundgebung. Dabei wurden keine Personen verletzt.

Ermittlungsverfahren wurden u. a. wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstöße gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here