Herbstferienprogramm im Theater Altenburg Gera

0
572

Vom 5. bis 20. Oktober 2019

ALTENBURG

Im Theaterzelt Altenburg wird „Der kleine gelbe Hund“ (ab 4 Jahren) am Mi. 16., Do. 17. und Fr. 18. Oktober jeweils 10.00 Uhr sowie am Sa. 19. Oktober um 16.00 Uhr gezeigt. Sabine Schramm erzählt darin von der Annäherung und Auseinandersetzung zweier starker Persönlichkeiten mit ganz eigenen Lebensvorstellungen. Eines Morgens ist er einfach da und winselt: Ein kleiner, heimatloser Hund sitzt vor der Haustür der Malerin Mona. Sie beschließt, dass der Hund ein wenig bei ihr bleiben darf. Doch ehe sie sich versieht, stellt der Racker Monas Alltag auf den Kopf.

GERA

Das Musiktheater „Babbel“ (ab 5 Jahren) ist am Sa. 5. und So. 13. Oktober jeweils um 16.00 Uhr sowie am Mo. 7. und Do. 10. Oktober jeweils 10.00 Uhr im Chorsaal des Geraer Theaters zu sehen. Sängerin Juliane Bookhagen, Posaunist Jesús Medina Vallejo und Schlagwerker Denis Yakovlev gestalten gemeinsam dieses Erlebnis voll Spannung, Tragik und Humor, bei dem die Besucher sogar mitmachen können. Man begleitet den König, der einen Turm bis zu den Sternen bauen will und erfährt, was dieses vermessene Vorhaben für Folgen hat. Plötzlich sprechen alle unterschiedliche Sprachen, doch Musik hilft zur Verständigung und schließlich wird klar, dass man nicht zu den Sternen reisen muss, um Glück zu finden.

Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker „Die kleine Hexe“ (ab 6 Jahren) wird im Puppentheater Gera am Fr. 11., Di. 15., Mi. 16., Do. 17. Oktober jeweils 10.00 Uhr sowie am Sa. 19. und So. 20. Oktober jeweils um 16.00 Uhr gespielt. Pierre Schäfer hat die liebenswerte Geschichte von der kleinen Hexe, die unbedingt erwachsen werden will, mit den beiden Puppenspielerinnen Marcella von Jan und Lys Schubert inszeniert. Die Hexe lebt zusammen mit ihrem klugen Raben Abraxas in einer Hütte im Wald und übt täglich das Hexen, denn sie möchte auch zu den großen Hexen gehören, um in der Walpurgisnacht ums Feuer tanzen zu dürfen. Doch mit ihren einhundertsiebenundzwanzig Jahren ist die kleine Hexe noch zu jung und unerfahren. Versuchen will sie es aber trotzdem und so schleicht sie sich heimlich auf die Feier. Was dann passiert, hat sie nicht geahnt.

Für Kinder ab 14 Jahren und auch Erwachsene bietet die TheaterFABRIK in der Tonhalle Gera ein spannendes Ferienprojekt vom 7. bis 13. Oktober (täglich 10.00 bis 17.00 Uhr). Unter dem Motto „Weißt du noch…?“ werden sich die Teilnehmenden eine Woche lang dem Thema Erinnern und Vergessen widmen. Das Projekt leiten die Theaterpädagoginnen Theresa Kawalek (Leiterin der TheaterFABRIK) und Hannah Kawalek. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € pro Person. Anmeldungen sind unter Tel. 0365 8279 290 oder theaterfabrik@theater-altenburg-gera.de möglich. Am Sonntag, 13. Oktober um 16:00 Uhr werden die Ergebnisse der Projektwoche dem Publikum in einer Werkschau vorgestellt.

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen.

Quelle: Theater Altenburg Gera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here