Eisenach: ab heute mehrere Sperrungen in der Stadt

0
459

Eisenach: ab heute mehrere Sperrungen in der Stadt – Aufgrund von Bauarbeiten kommt es ab Montag, 7. Oktober, im Stadtgebiet an mehreren Orten zu Verkehrsbehinderungen. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderten Sperrungen, Park- und Halteverbote sowie Umleitungen zu beachten.

Vollsperrung der Goldschmiedenstraße

Die Goldschmiedenstraße wird im Bereich der Einmündung der Querstraße ab Montag, 7. Oktober, 7 Uhr komplett gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten an den vom Brand betroffenen Wohn- und Geschäftshäusern, wofür ein Kran aufgestellt werden muss.
Der Verkehr wird über den Johannisplatz und die Schmelzerstraße umgeleitet. In der Schmelzerstraße wird die Einbahnstraßenregelung dafür umgekehrt, so dass die Straße in Ost-West-Richtung zu befahren ist. Die Goldschmiedenstraße ist aus westlicher Richtung als Sackgasse bis zur Baustelle befahrbar. Es besteht keine Wendemöglichkeit für Lkw. Auch die Querstraße ist aus südlicher Richtung weiter für den Lieferverkehr nicht befahrbar.
Die Sperrung der Goldschmiedenstraße wird voraussichtlich bis zum 30. Oktober dauern.

Die Linienbusse des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil (VUW) fahren während der Sperrzeit ab der Nikolaikirche über die Sophienstraße und halten nicht am Lutherdenkmal und am Markt. Als Ersatz werden die Haltestellen am Ärztedenkmal und in der Sophienstraße angefahren. Die Fahrgäste werden durch entsprechende Aushänge an den Haltestellen rechtzeitig informiert.

Sperrung Abschnitte Mühlhäuser Straße und „An der Tongrube“

Auf der Mühlhäuser Straße wird ab Montag, 7. Oktober, die Rechtsabbiegespur (aus Richtung Norden / Stregda) zur Straße „An der Tongrube“ im Wohngebiet Eisenach Nord gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn auf der Mühlhäuser Straße.
Der Verkehr von der Mühlhäuser Straße ins Wohngebiet Eisenach Nord wird über die Straße „An der Feuerwache“ und die Stregdaer Allee umgeleitet. Die Busse der Linie 15, die aus Richtung Stregda kommen, fahren ebenfalls diese Umleitung.

Die Straße „An der Tongrube“ im Wohngebiet Eisenach Nord wird ab Montag, 7.Oktober, im Bereich zwischen den beiden Einmündungen der Straße „Am Schleierborn“ voll gesperrt. Grund sind ebenfalls Bauarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn. Der gesperrte Straßenabschnitt „An der Tongrube“ kann über die Straße „Am Schleierborn“ umfahren werden. Auch die Linienbusse des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil (VUW) fahren über diese Umleitung.

Die Arbeiten an beiden Straßen dauern voraussichtlich bis zum 12. Oktober.

Busparkplatz Frauenplan zeitweise nicht erreichbar

Auf dem Parkplatz Frauenplan können im Zeitraum 7. bis 18. Oktober keine Busse parken. Grund hierfür ist, dass am Frauenberg ein neuer Stromanschluss gelegt wird. Aufgrund dieser Arbeiten muss der Gehweg gegenüber der Grimmelgasse vom 7. bis 18. Oktober gesperrt werden. Im Zeitraum 10. bis 18. Oktober wird an der Ecke Grimmelgasse in Richtung Frauenplan die Straße voll gesperrt werden. Die Grimmelgasse wird in Richtung Frauenplan in diesem Zeitraum zur Einbahnstraße.

Parkplatz Waldhausstraße teilweise gesperrt

Auf dem Parkplatz an der Waldhausstraße (gegenüber des Hotels Kaiserhof) können ab Montag, 7. Oktober, auf einem Teilbereich keine Fahrzeuge mehr parken. In diesem Bereich wird eine Messstelle zur Grundwasserkontrolle im Rahmen der Altlastenbeobachtung auf dem Areal der ehemaligen Farbenfabrik eingerichtet. Die Parkplätze sind bis zum 15. November 2019 gesperrt. Die Behindertenparkplätze sind davon nicht betroffen.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here