AppleCare+ für die Apple Watch zum Preis von 2 Mercedes Vollkasko-Versicherungen

0
625
Apple Watch - Apple Pressedienst

Apple hat mittlerweile auch die Preise für das AppleCare+ Service und Sicherheitspaket für die Apple Watch bekannt gegeben. Die Preise dafür sind im Bereich der billigeren Modelle durchaus noch im Rahmen:

  • Apple Watch Sport: 65 Euro Servicegebühr bei selbst verschuldeten Fällen, 65 Euro Verlängerung auf 2 Jahre ab Kaufdatum
  • Apple Watch: 89 Euro Servicegebühr bei selbst verschuldeten Fällen, 75 Euro Verlängerung auf 2 Jahre ab Kaufdatum

Richtig teuer wird es dagegen bei Besitzern der Apple Watch Edition. Für die bis zu 13.000 Euro teure Uhr verlangt Apple immerhin 2000 Euro für die AppleCare+ Versicherung und bei selbst verschuldeten Fällen wird nochmal eine Selbstbeteiligung von 950 Euro pro Fall berechnet.

Apple formuliert das auf der eigenen Webseite dazu so:

Mit AppleCare+ hast du optimalen Service für deine Apple Watch Edition. Du erhältst Telefonsupport durch Experten1 und bis zu drei Jahre3 zusätzliche Hardwareabdeckung, inklusive bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung, für die eine Servicegebühr von 950 € anfällt.4

Mit AppleCare+

Die Vorteile von AppleCare+ gelten getrennt von dem Verbrauchern in Deutschland gemäß BGB gewährten Recht, innerhalb von zwei Jahren ab Übergang der Ware eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler zu erhalten, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Als Vergleich: Die Vollkasko für eine neue E-Klasse von Mercedes (Neuwert etwa 50.000 Euro) kostet nur knapp 900 Euro pro Jahr bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro pro Fall. Die Apple-Versicherung für die Edition-Watch ist also vergleichsweise SEHR teuer, auch für ein Luxusprodukt. Apple scheint davon auszugehen, dass Besitzer ihre teuren Uhren gleich reihenweise zerstören.

Wahrscheinlich trifft Apple hier aber auch wieder den Nerv der Kunden. Wer sich schon eine teure Uhr (unter Schwierigkeiten) holt, wird sicher auch nichts dagegen haben, sie auch teurer zu versichern. Apple kennt halt die eigenen Kunden und deren Bedürfnisse.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here