Gotha: Frauen prügeln sich

0
229

Zu einer Schlägerei wurde die Gothaer Polizei am frühen Sonntagmorgen auf den Schützenplatz gerufen. Gegen 2:47 Uhr kam es nach einer Veranstaltung in der Stadthalle dort zu Streitigkeiten zwischen drei Personen, welche nicht verbal, sondern mit körperlicher Gewalt ausgetragen wurden. Alle drei Beteiligten waren deutsch, aber keine Männer, sondern Frauen im Alter zwischen 25 und 33 Jahren.

Die Gründe für die Auseinandersetzung müssen noch ermittelt werden, jedoch hatte wohl auch Alkoholkonsum mit dazu beigetragen. Die Schlägerei war so heftig, dass eine 31-Jährige mit Kopfplatzwunde und Verdacht auf Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here