Erfurt: Trinkwasser wird nicht mehr mit Chlor versetzt

0
267

UPDATE: Bezüglich der Meldung „Vorsorgliche Chlorung im Trinkwasser Erfurt“ vom 05.11.2019 teilt das Amt für Soziales und Gesundheit der Landeshauptstadt Erfurt mit, dass aktuell alle Proben den Kriterien der Trinkwasserverordnung entsprechen. Damit wurden alle vorsorglichen Maßnahmen eingestellt.


Erfurt: Trinkwasser wird vorsorglich gechlort – Die ThüWa ThüringenWasser GmbH versorgt Sie rund um die Uhr mit frischem Trinkwasser. Die Thüringer Fernwasserversorgung ist dabei für Ihr Versorgungsgebiet unser Vorlieferant.

Aufgrund von Versorgungsumstellungen im Zusammenhang mit Baumaßnahmen wurde auf Anordnung des Gesundheitsamtes Erfurt dem Trinkwasser prophylaktisch in geringem Maße Chlor zugegeben. Durch diese rein vorsorgliche Maßnahme kann es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen.

Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht, das Trinkwasser kann uneingeschränkt genutzt werden.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here