Probstzella: 59-Jähriger beim Herstellen von Munition schwer verletzt

0
314

Probstzella: 59jähriger beim Herstellern von Munition schwer verletzt – Ein 59 jähriger Mann verletzte sich bei einem häuslichen Unfall am Mittwochvormittag selbst schwer. Während der Herstellung von Munition löste ein Zündhütchen ungeplant und ungewollt aus. Durch die umherfliegenden Splitter erlitt der 59 Jährige schwere Verletzungen im Bauch und Brustbereich. Der Mann konnte jedoch durch die Rettungskräfte stabilisiert und in der weiteren Folge zur Behandlung seiner Verletzungen in das Klinikum nach Jena verflogen werden. Die Saalfelder Polizei überprüfte den Unfall vor Ort auf strafrechtliche Relevanz und stellte fest, dass der Mann ordnungsgemäß im Besitz aller notwendigen Erlaubnissen zur Herstellung und zum Umgang mit Munition und Sprengstoff besitzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here