Erfurt: Polizei warnt vor falschen Spendensammlerinnen auf dem Weihnachtsmarkt

0
76

Offensichtlich nutzen wieder Betrüger die Nächstenliebe der Menschen in der Vorweihnachtszeit aus. Besucher in Erfurt berichteten von einer Frauengruppe auf dem Weihnachtsmarkt. Diese waren mit fingierten Spendenlisten für eine Suppenküche unterwegs, sammelten offensichtlich Geld und verteilten gelbe und rote Rosen.

Personen, die einer seriösen Spendensammlung nachgehen, verfügen über einen Sammlerausweis. Dieser ist von der zuständigen Genehmigungsbehörde abgestempelt, enthält die vollständigen Personalien des Sammlers sowie Ort und Zeit der Sammlung. Zudem muss die Sammeldose ordnungsgemäß verschlossen (verplombt) sein. Wer also auf offener Straße spenden will, sollte unbedingt auf diese Hinweise achten.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here