Unterwellenborn: Berufsschule unter Wasser gesetzt

0
299

Am Montagmorgen wurde bekannt, dass Unbekannte am vergangenen Wochenende in Gebäudeteilen der Berufsschule Unterwellenborn einen erheblichen Wasserschaden verursacht haben. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen manipulierten ein oder mehrere Täter an einem Eckventil mit Wasserabfluss unterhalb eines Waschbeckens im Gebäude, sodass das Erdgeschoss und der Kellerbereich der Schule unter Wasser standen. Teile der Decken hatten sich durch das 3-4 cm hoch stehende Wasser gelöst, zudem erlitten ebenfalls die Wände Wasserschäden. Ob die außer Frage stehende Manipulation bereits zur Unterrichtszeit am Freitag stattfand konnte nicht abschließend festgestellt werden. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Wahrnehmungen nimmt die LPI Saalfeld unter 03671-560 dankend entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here