Sollstedt: 65-jährige Tatverdächtige Brandstifterin in Fachklinik untergebracht

0
74

Am Sonntag, 19. Januar, brannte es in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße in Sollstedt. Ein im Hausflur abgestellter Einkaufstrolley war in Brand gesetzt worden. Die Flammen griffen auf ein Fahrrad und einen Kinderwagen über. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden und es blieb bei einem Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen nahmen Polizisten am Donnerstag, 23. Januar, eine 65-jährige Tatverdächtige fest.

Ein Haftrichter verfügte am Freitagmittag die Unterbringung in einer Fachklinik für psychisch Kranke.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here