Erfurt: Sprayer stürzen bei Flucht und werden festgenommen

0
897

Der Hinweis einer Zeugin hat die Polizei auf die Spur von zwei Sprayern geführt, die sich in der vergangenen Nacht im Ortsteil Melchendorf an einer Haltestelle aufhielten. Als sie den Streifenwagen sahen, ergriffen beide die Flucht. Sie stürzten in ihrer Hast und zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Polizisten konnten beide Täter festnehmen. Sie hatten mehrere Spraydosen dabei, mit denen sie vorher großflächig einen Holzzaun besprüht hatten. Auch den Fahrkartenautomaten an der Haltestelle ließen sie nicht verschont. Der 18-jährige und 19-jährige Mann wurden vorläufig festgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 500 Euro geschätzt. Gegen beide wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein