Gera: Fünf Wohnungen durchsucht

0
145

In den Morgenstunden des heutigen Tages (6. Februar) durchsuchten Polizeibeamte der LPI Gera, gemeinsam mit weiteren Thüringer Polizeikräften insgesamt fünf Objekte / Wohnungen im Stadtgebiet von Gera.

Die Durchsuchungen, bei welchen auch zwei Polizeihunde eingesetzt wurden, resultieren aus der Ermittlungsarbeit zu diversen Rauschgift-Delikten und richten sich gegen insgesamt acht Männer verschiedener Nationalitäten im Alter zwischen 19 und 33 Jahren.

Im Zuge der Durchsuchungen wurden in den Objekten/Wohnungen insgesamt vier tatverdächtige Männer (19, 19, 22, 25) angetroffen und vorläufig festgenommen. Weiterhin fanden die Beamten in den betroffenen Gebäuden kleine Mengen Betäubungsmittel, diverse Datenträger und ein Reizgas auf und stellten diese sicher. Die polizeilichen Maßnahmen sind bis dato noch nicht abgeschlossen und dauern weiter an.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here