Erfurt: Jugendliche randalieren im Nahverkehr

0
29

Eine Gruppe Jugendlicher sorgte am Sonntag in einer Straßenbahn für Ärger. Die Gruppe stieg gegen 01:00 Uhr an der Haltestelle Andreasstraße in die Straßenbahn ein. Während der Fahrt verhielten sie sich gegenüber anderen Fahrgästen lautstark und aggressiv. Sie schlugen auf einen Fahrgast ein und warfen beim Aussteigen an der Haltestelle Am Anger mit Bierflaschen, so dass zwei der Fahrgäste davon getroffen und leicht verletzt wurden. Die Polizei kam mit einem Großaufgebot von Einsatzfahrzeugen vor Ort und konnte die drei Jugendlichen stellen. Die 14- bis 17-Jährigen standen unter Alkoholeinfluss. Gegen das Trio wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here