Kriebitzsch (bei Altenburg): Ein Toter nach schwerem Verkehrsunfall auf B 180

0
541

Nachdem der 67-jährige Audifahrer auf Höhe eines Feldweges mit seinem Fahrzeug auf die B180 auffuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem bereits auf der B 180 befindlichen und in selbe Richtung fahrenden Mercedes-Transporters (Fahrer 71). Im Zuge des Zusammennstoßes verstarb der Fahrer des Pkw Audi noch an der Unfallstelle. Zudem wurde die im Audi befindliche Beifahrerin (66), als auch der Transporter-Fahrer schwer verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Die Sperrung der B180 wurde gegen 13:00 Uhr aufgehoben. Die Unfallermittlungen dauern weiter an. Es werden folglich Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Diese wenden sich bitte unter der Tel. 03447 / 4710 an die PI Altenburger Land.

Quelle.


Ursprungsmeldung der Polizei:
Schwerer Verkehrsunfall auf B 180

Altenburg/Kriebitzsch: Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles sind aktuell im Einsatz Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst entlang der B180. Dort kam es auf der Strecke zwischen Kriebitzsch und Rositz zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw Audi, besetzt mit zwei Personen, und einem Transporter (besetzt mit einer Person), wobei mindestens eine Person schwer verletzt wurde. Über die anderen Insassen kann aktuell nicht gesagt werden. Die B180 ist derzeit voll gesperrt, die Unfallaufnahme dauert an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here