Donndorf: defekte Waschmaschine führt zu Feuerwehreinsatz

0
558

Dichter Rauch stieg am Dienstag, kurz nach 10 Uhr, aus dem Keller eines Wohnhauses in der Großen Weidengasse auf. Die Bewohnerin verständigte die Rettungskräfte. Wenig später traf die Feuerwehr ein und hatte kurz nach elf den Rauch beseitigt, ein offenes Feuer gab es offenbar nicht. Ermittlungen zufolge führte ein technischer Defekt zum Qualmen der Waschmaschine. Die 67-Jährige, die sich allein im Haus aufhielt, kam vorsorglich ins Krankenhaus. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein