Pößneck – Pech im Spiel eskaliert in Körperverletzung

0
1263

Am Mittwoch, den 20.05.2020 gegen 12:45 Uhr wurde die Polizei zu einem Sachverhalt in Pößneck gerufen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass ein 30-jähriger Mann beim Kartenspielen verloren hatte und dabei die Kontrolle über sich verlor. Er schlug seinem 29-jährigen Mitspieler gegen den Kopf und verletzte diesen. Er erlitt eine Kopfplatzwunde, welche ambulant behandelt werden musste. Gegen den Beschuldigten wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein