Pößneck: 42-Jähriger mit Paintballkugeln beschossen

0
429

Zeugen gesucht

Völlig außer Atem meldete sich in der gestrigen Nacht ein 42-Jähriger aus Pößneck und ersuchte die Polizei Saale-Orla um Hilfe. Er gab an, in Pößneck nahe dem Spielplatz An der Griebse von Unbekannten beschossen worden zu sein. Zunächst hätte er das Durchladen einer Waffe vernommen und im Anschluss neben sich im Gebüsch mehrere Einschüsse bemerkt. Die sofortig eingesetzten Beamten trafen den Geschädigten daraufhin im Nahbereich an- der Sachverhalt bestätigte sich so. Auch eine Anwohnerin hatte derartige Geräusche vernommen.

Die Polizeibeamten fanden im Gebüsch auf dem Spielplatz zwei Paintballkugeln auf, welche sichergestellt wurden. Daher werden Ermittlungen wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung sowie des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz geführt. Es werden Zeugen gesucht, welche gestern Nacht gegen 23:05 Uhr Verdächtiges im Bereich Am Galgenberg bemerkt haben.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here