Eisenach: 19-jähriger BMW-Fahrer mit gefährlichen „Fahrkünsten“

0
92

Ein 19-Jähriger befuhr gestern Abend, gegen 22.00 Uhr, mit seinem BMW den Parkplatz eines Baumarktes in der Straße ‚Am Stadtweg‘. Er war in Begleitung eines weiteren Fahrzeugführers. Nach bisherigen Erkenntnissen sei der BMW-Fahrer mit seinem Fahrzeug mehrere Runden gedriftet und habe sogenannte „Donuts“ gedreht. Durch die quietschenden Reifen habe sich ein Anwohner (36/m) gestört gefühlt und den 19-Jährigen darauf angesprochen. Als der 36-Jährige die Polizei informieren wollte und dabei vor dem BMW stand, sei der 19-Jährige plötzlich rasant losgefahren. Der Anwohner musste beiseite springen, um nicht von dem Pkw erfasst zu werden. Er wurde nicht verletzt. Der BMW-Fahrer flüchtete vom Tatort, konnte aber durch Fahndungsmaßnahmen angetroffen und kontrolliert werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet und sein Führerschein sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann untersagt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here