Gotha: Brand in Mehrfamilienhaus – auch Kleinkind mit Rauchgasvergiftung

0
57

Gestern Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, meldete ein Zeuge Feuer in einem Gebäude an der Moßlerstraße. Im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses war offenbar Müll in einer leerstehenden Wohnung in Brand geraten. Nach derzeitigem Kenntnisstand erlitten sieben Bewohner der im Haus befindlichen Wohnungen Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei den Personen handelt es um ein Kleinkind, eine 40-jährige Frau sowie fünf Männer im Alter von 15 bis 64 Jahren. Es entstand kein Sachschaden. Welche Umstände zur Brandentstehung führten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here