Erfurt: Pärchen zofft sich, Polizei kann offene Vollstreckungen begleichen

0
47

Besorgte Anwohner riefen in der vergangenen Nacht die Polizei in die Johannesvorstadt von Erfurt. Man hatte aus einer Wohnung eine Frau um Hilfe schreien hören. Auch die eingesetzten Beamten konnten die Hilferufe aus der betroffenen Wohnung wahrnehmen. Als es plötzlich still wurde und auf Klingeln und Klopfen niemand regierte, wurde die Wohnungstür von der Polizei gewaltsam geöffnet. Die Beamten trafen auf ein Pärchen, welches sich ganz offensichtlich einen Schlagabtausch geliefert hatte. Beide wiesen leichte Verletzungen auf. Bei einer Überprüfung der 23-jährigen Frau stellte sich heraus, dass gegen sie drei Vollstreckungshaftbefehle vorlagen. Auf der Polizeidienststelle konnte sie die Ordnungsstrafe von insgesamt 450 Euro begleichen, so dass ihr mehrere Tage Gefängnis erspart blieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here