Bad Salzungen: Bombendrohung gegen Arbeitsagentur

0
281

Am Montag gegen 10:20 Uhr wurde ein Zettel mit der Aufschrift „Bombe“ im Eingangsbereich der ARGE (Agentur für Arbeit) in der Erzberger Allee in Bad Salzungen aufgefunden. Daraufhin musste das Gebäude unverzüglich geräumt werden. Polizisten sperrten danach das Gebäude ab und durchsuchten die Räumlichkeiten sowie den Außenbereich. Dabei konnten keine verdächtigen Gegenstände aufgefunden werden.

Gegen 12:30 Uhr konnte das Gebäude wieder freigegeben und die Sperrmaßnahmen beendet werden. Alle Beschäftigten kehrten zurück an ihre Arbeitsplätze.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein