Apolda: Sprayer an der Kirche und 82jähriger mit Unfallflucht

0
87

Im Tatzeitraum vom 08.08. bis 12.08. wurden insgesamt sieben Graffitis an der Katholischen Kirche „St. Johannes Evangelist“ in Bad Sulza festgestellt, welche hauptsächlich zwischen den Kirchenfenstern auf das Mauerwerk mit schwarzer Farbe aufgesprüht wurden. Unteranderem wurde mehrfach der Schriftzug „1UP“ benutzt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03644/5410 bei der Polizei in Apolda zu melden.

Ein 82-jähriger Fahrer eines PKW Skoda Roomster kam am Montag in der Oßmannstedter Straße in Liebstedt nach rechts von der Straße ab und prallte hier gegen das Regenfallrohr einer Scheune. Danach verließ der Verursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Das Fallrohr wurde bis in einer Höhe von 6 m abgerissen. Es entstand ein Schaden von ca. 800 EUR. Bei der Besichtigung des Verursacherfahrzeuges wurden vorn rechts Schäden in Höhe von 2000 EUR festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here