Gotha: zwei Hunde im Pkw gelassen – Polizei muss eingreifen

0
178
Pixabay License

Bei hohen Temperaturen in der Sonne stehend und ohne ausreichend Frischluftzufuhr wurden am Samstagnachmittag in der Heliosstraße zwei Hunde in einem Citroen zurückgelassen. Zeugen waren aufgrund des Bellens auf die Tiere aufmerksam geworden und verständigten die Polizei. Der verantwortliche 66-jährige Fahrer und seine 43-jährige Begleiterin konnten daraufhin ausfindig gemacht werden. Sie kamen in der Folge zum Pkw und befreiten ihre Hunde. Gegen den 66-Jährigen und gegen die 43-Jährige wurden durch die Polizei Verfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here