Bad Blankenburg: 32-Jähriger greift Polizei mit Messer an

0
307

Am Sonntagvormittag meldete sich eine besorgte Frau beim Inspektionsdienst und teilte mit, dass ihr Angehöriger sich unter Mitnahme von mindestens zwei Messern sowie unter der Aussprache von Todesdrohungen zu seiner Ex-Freundin auf den Weg nach Bad Blankenburg gemacht hatte -aufgrund der vergangenen Partnerschaft der beiden befürchtete die Anruferin das Schlimmste. Kurz darauf stellten die eingesetzten Beamten den 32-jährigen, hinreichend Polizeibekannten, in der Nähe der Wohnanschrift der Ex-Freundin fest. Beim Erblicken der Beamten rannte der Beschuldigte plötzlich mit vorgehaltenem Messer auf diese zu, der Aufforderung der zwischenzeitlich bewaffneten Polizisten, das Messer fallen zu lassen und sich abzulegen, kam er nicht nach. Schließlich konnte der 32-Jährige mittels Pfefferspray und durch körperliche Gewalt entwaffnet und zu Boden gebracht werden. Zwei Polizeibeamte wurden durch den Einsatz leicht verletzt, sind jedoch weiterhin dienstfähig. Der Beschuldigte wurde in ein Krankenhaus eingewiesen- gegen ihn werden nun diverse Ermittlungsverfahren geführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here