Thüringen: Lehrkräften und pädagogischem Personal können sich ab sofort freiwillig auf COVID19 testen lassen

0
379

Beschäftigten, die im Freistaat Thüringen in staatlichen Schulen und Schulen in freier Trägerschaft, in Kindertageseinrichtungen sowie als Kindertagespflegeperson tätig sind, können Testmöglichkeit ab 17. August 2020 freiwillig in Anspruch nehmen.

Die Beschäftigten beantragen eine Teilnahme an der Testung bei der Leitung ihrer Schule oder ihrer Kindertageseinrichtung. Die Kindertagespflegepersonen beantragen eine Teilnahme bei ihrem zuständigen Jugendamt. Von dort erhalten die Beschäftigten das notwendige Formular „Personifizierte Bescheinigung“ zur Durchführung des Tests.

Für die Durchführung wenden sich Beschäftigte an die zentrale Telefonnummer 03643 49 50 151 (Mo.-Fr.: 08:00 – 16:00 Uhr) und erhalten dort jeweils einen Termin an einem Abstrichstützpunkt oder die Kontaktdaten einer teilnehmenden Arztpraxis.

Weitere Informationen

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here