Gera: Feuer in der Wiesentraße – mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

0
173

Am Freitag gegen 13:00 wurde durch Anwohner der Wiesestraße in Gera gemeldet, dass Brandgeruch aus dem leerstehenden Wohngebäude in der Wiesestraße 246 wahrgenommen wird. Bereits am Vorabend war Brandgeruch festgestellt worden. Bei einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei, welcher auch eine zeitweise Vollsperrung der Wiesestraße zur Folge hatte, wurde eine teilweise bereits ausgebrannte Wohnung im 2. OG an der besagten Anschrift festgestellt und gelöscht. Der Schaden wird hierbei mit ca. 10 000 Euro beziffert. Befragungen ergaben, dass sich bereits seit längerem ein unbekannter Mann in das Objekt einschleichen und hier unberechtigt wohnen soll. Im Rahmen nachfolgender Ermittlungen konnte bereits am Folgetag ein 31-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz identifiziert und festgenommen werden. Gegen diesen liegt bereits ein Haftbefehl in anderer Sache vor. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here