Bettenhausen: Rentner gehen mit Spaten und Eisenstange aufeinander los

0
160

Am 24.10.2020 gegen 11:00 kam es in Bettenhausen zu einer schwerwiegenden Auseinandersetzung zweier Nachbarn. Grund für die Auseinandersetzung war ein laufender Traktormotor. Der 77-jährige fühlte sich durch die Luftverschmutzung, verursacht durch den Traktor, gestört und wollte den 70-jährigen Nachbarn zur Rede stellen. Aus diesem Streitgespräch entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung. Der 70-jährige wurde dabei mit einem Spaten am Kopf verletzt, wobei der 77-jährige durch eine Eisenstange Verletzungen am Kopf davon trug. Beide Beteiligten informierten zunächst nicht die Polizei und ließen sich stattdessen vorerst ärztlich versorgen. Im Anschluss kontaktierte der 77-jährige aus dem Klinikum in Meiningen die Polizei und der 70-jährige erschien zeitgleich auf der Polizeiinspektion in Meiningen zur Anzeigenerstattung.

Gegen beide Nachbarn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here