SOK: Inzidenzwert sinkt auf unter 400

0
185

Gesundheitsamt informiert über 36 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden

• Inzidenzwert für den Saale-Orla-Kreis sinkt auf unter 400

Das Infektionsgeschehen im Saale-Orla-Kreis bleibt weiterhin angespannt. In den vergangenen 24 Stunden meldete das Gesundheitsamt 36 Neuinfektionen, ein spürbarer Rückgang der Pandemie ist damit nicht in Sicht.

Besonders besorgniserregend ist, dass die Fälle weiterhin ohne einen regionalen Schwerpunkt im gesamten Kreisgebiet auftreten. Mit neun Neuinfektionen in Schleiz und sechs positiv-Meldungen im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Seenplatte ist das Oberland derzeit stärker betroffen, als das Orlatal.

Der Inzidenzwert, den das Robert-Koch-Institut aktuell für den Saale-Orla-Kreis angibt, ist im Vergleich zum gestrigen Stand zwar von 412, 1 auf 384,7 gesunken, ein Grund zum Aufatmen ist dies allerdings nicht. Die Zahl der Neuinfektionen im gesamten Kreisgebiet bleibt konstant hoch. Lediglich der Umstand, dass Tage mit Spitzwerten von bis zu 80 Neuinfektionen inzwischen länger als eine Woche zurück liegen und damit aus der Berechnungsgrundlage für den Inzidenzwert entfallen, führt dazu, dass der Saale-Orla-Kreis zum heutigen Donnerstag wieder unter die 400er-Marke fällt.

Aufgrund der zahlreichen Anfragen zur gestern in Kraft getretenen Allgemeinverfügung des Saale-Orla-Kreises kann es an den Telefonen der Bürgerhotline zu verlängerten Wartezeiten kommen. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört neben den verschärften Kontaktbeschränkungen und der nächtlichen Ausgangssperre die Ausweitung der Maskenpflicht. Der Mund-Nasen-Schutz muss zusätzlich zu den bisher schon geltenden Regelungen jetzt auch in allen medizinischen und therapeutischen Einrichtungen sowie bei Demonstrationen, Gottesdiensten, weltanschaulichen, dienstlichen und amtlichen Zusammenkünften getragen werden – auch wenn diese im Freien stattfinden. Außerdem gilt die erweiterte Maskenpflicht ebenso für Wochenmärkte, auf stark frequentierten öffentlichen Straßen und Plätzen und beim Abholen und Ausliefern von Speisen.

Quelle: Landratsamt Saale-Orla-Kreis, Schleiz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here