Pößneck: Polizei muss verbotenen Umzug stoppen

2
591

Für den 14.12.2020 meldeten mehrere Personen in verschiedenen Städten im Saale-Orla-Kreis Versammlungen an. Die Versammlungen in Bad Lobenstein, Triptis, Schleiz und Pößneck wurden am Montagvormittag durch den Landrat des LRA Saale-Orla per Bescheid verboten. Im Zuge dessen fand in den Abendstunden des 14.12.2020 ein polizeilicher Verhinderungseinsatz statt. Vor Ort befindliche Personen wurden darüber informiert, dass die angemeldeten Veranstaltungen verboten sind und keine Versammlungen stattfinden werden. In Pößneck setzten sich trotz Untersagung ca. 35 Personen in Bewegung. Die laufende Personengruppe wurde durch Polizeikräfte gestoppt. Es kam dabei zu insgesamt fünf Strafanzeigen und 32 Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

2 KOMMENTARE

  1. Was sind das nur für „Menschen“ in den Krasnkenhäuser sterben Menschen mein eigener wichtiger OP Termin wurde auf unbestimmt verschoben und diese Fehlgestrickten,ignoranten Besserwisser gefährden durch ihre Aktionen unser aller Gesundheit ,nur weil Sie mal wieder nicht Ihren Willen bekommen!Pfui Teufel!Mir passt auch nicht alles,und jeder kann seine Meihnung haben aber nicht auf solche Art und Weise.
    Leid tun mir die Polizisten die diese Bekloppten auch noch begleiten müssen.Wobei es aber gut ist das diese immer da sind!
    Wartet ab bis Ihr auf ärztliche Hilfe angewiesen seit!

  2. Ich will hier gar nicht schreiben,was ich denen,die keine Rücksicht auf Ihre Kinder oder Verwanten geschweige denn kein Gewissen gegenüber
    ihren Mittmenschen haben wünschen würde!Aber man sieht es ja schon dass der geistige Abbau im Oberstübchen schon beginnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here