Jena: Pegelstand der Saale bedenklich hoch

0
495

Die anschwellende Wassermenge in der Saale durch die Schneeschmelze werden heute in Jena erwartet. Es wird die Grenze zur Alarmstufe 1 überschritten. Der Pegelstand wird nach jetzigem Stand keine gefährliche Höhe erreichen.

Durch das Hochwassermodell des Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz kann die Vorhersage sehr genau berechnet werden.

Innerhalb der kommenden zwei Tage sinkt die Wassermenge dann wieder unter einen bedenklichen Pegel.

Sicherheitsdezernent Benjamin Koppe: »Die Wasserwehr ist vorbereitet und hält sich für die Eindämmung eventueller Wasserschäden bereit. Im Moment besteht keine unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung.«

Aktuelle Pegelstände finden Sie unter https://hnz.thueringen.de/hw2.0/thueringen.html.

Quelle: Stadtverwaltung Jena.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein