Jena: Die Heizungen bleiben diese Nacht kalt

0
266
  • Wegen Havarie an Fernwärmeleitung
  • Stadt und Stadtwerke richten Krisenstab ein
  • Kreuzung Naumburger Str./Altenburger Straße Schützenhofstraße gesperrt

Nach der Havarie an einer Fernwärmeleitung in Jena-Nord kann in dieser Nacht die Wärmeversorgung nicht wiederhergestellt werden. Die Menschen in den betroffenen Wohngebieten in Jena-Nord werden aufgefordert, alle Möglichkeiten zu prüfen, bei Freunden und Bekannten unterzukommen. Die Stadt Jena und die Stadtwerke haben einen gemeinsamen Krisenstab eingerichtet. Dieser arbeitet derzeit an der Bereitstellung von Notunterkünften sowie an der Beschaffung von Ersatzversorgungsanlagen, um beispielsweise soziale Einrichtungen und Pflegeheime in dem Gebiet übergangsweise versorgen zu können. Zeitnah soll eine Hotline geschaltet werden, an der sich Betroffene melden können.

Unterdessen arbeiten die Stadtwerke Jena Netze weiter an der Eingrenzung der Fehlerstelle. Dafür werden derzeit Schachtungen im Kreuzungsbereich Naumburger/Altenburger/Schützenhofstraße vorgenommen. Die Kreuzung bleibt dafür voll gesperrt.

Nach der Havarie an einer Fernwärmeleitung in der Altenburger- / Naumburger Straße sind derzeit etwa 6.500 Haushalte von der Fernwärmeversorgung getrennt. Betroffen sind der Bereich zwischen Emil-Höllein-Platz und Stifterstraße sowie die Wohngebiete Nord II bis Löbstedt.


Vorsichtsmaßnahmen für Anwohner

Unterkunft bei Verwandten

Sollten Sie die Möglichkeit haben, bei Verwandten oder Freunden unterzukommen, ist dies möglich. Für diesen Fall werden die coronabedingten Kontaktbeschränkungen ausgesetzt. Bitte tragen Sie für Ihren Besuch bei Verwandten unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie Abstände ein.

Hinweise für im Gebiet liegende Pflegeheime

Die Stadt ist mit allen Pflegeheimen im Austausch und stellt dort Heizaggregate zur Verfügung. So soll verhindert werden, dass kranke und nicht mobile Menschen die Strapazen einer möglichen Evakuierung auf sich nehmen müssen.
Verhaltensregeln während der Temperaturabsenkung

Behelfsheizungen

Behelfsheizungen sind sehr gefährlich! Bitte nehmen Sie auf keinen Fall behelfsmäßige Heizungen in Betrieb! Abgase von Gaskocher, Campingkocher, Holzkohle- oder Gasgrills, Heizpilzen oder ähnlichem führen in geschlossenen Räumen zu tödlichen Vergiftungen.
Elektrische Heizgeräte

Nicht mit Herd / Backofen heizen

Heizen Sie nicht mit Herd oder Backofen: Herd oder Backofen sind nicht für Dauerbetrieb ausgelegt! Bei Dauerbetrieb dieser Geräte kann ein gefährlicher Wärmestau entstehen. Dadurch können Einrichtungsgegenstände wie zum Beispiel Schränke der Einbauküche in Brand geraten.

Warme Kleidung – nicht lüften

Bitte vermeiden Sie es, zu lüften. Bitte tragen Sie warme Kleidung.

externer Link:

Stadtwerke Jena – Update: Fernwärmeunterbrechung in Jena-Nord hält an / Weitere Gebiete betroffen.

Quelle: Stadtwerke Jena-Pößneck.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here