3,7 Millionen weniger Gästeübernachtungen

0
240

Im Jahr 2020 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in den Thüringer Beherbergungsstätten (mit 10 und mehr Betten) und auf Campingplätzen (ohne Dauercamping) insgesamt 2,3 Millionen Gästeankünfte gezählt.

Das waren 42,1 Prozent weniger (−1,7 Millionen Ankünfte) als im Jahr 2019. Die Zahl der Übernachtungen sank um 35,3 Prozent auf knapp 6,7 Millionen (−3,7 Millionen).

Niedrigere Zahlen der Gästeankünfte und Übernachtungen wurden letztmalig im Jahr 1993 registriert. Die Verweildauer pro Gast lag im Jahr 2020 mit durchschnittlich 2,9 Tagen deutlich über der Verweildauer im Jahr 2019 (2,6 Tage).

Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here