Ilmenau: Altstadtfest muss leider abgesagt werden

0
115

Mit großem Bedauern sagt die Stadtverwaltung Ilmenau in Absprache mit den Bühnenbetreibern das für den 4. bis 6. Juni 2021 geplante 28. Ilmenauer Altstadtfest ab. Aufgrund der bis zum 30. Juni 2021 geltenden „Bundesnotbremse“ ist eine Durchführung von Großveranstaltungen wie dem Ilmenauer Altstadtfest nicht möglich – weder zu dem Traditionstermin am ersten Juni-Wochenende, noch in dem uns bekannten Format. Auch die aktuell gültige Landesverordnung schließt Veranstaltungen dieser Art aufgrund des Infektionsgeschehens grundsätzlich aus. Die Entscheidung hierzu fiel insbesondere vor dem Hintergrund des investierten Planungsaufwands und der steigenden Nachfrage nach Veranstaltungsangeboten in der Bevölkerung nicht leicht.

Deswegen konzentriert sich die Stadtverwaltung umso mehr auf das zweite Halbjahr 2021. So sind bereits Veranstaltungen vorgeplant, die, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, ein breites Publikum ansprechen werden:

Es sind kleinere Konzerte in der Innenstadt geplant, die je nach Infektionslage auch als Picknick-Konzerte mit abwechslungsreichem Programm für Alt und Jung stattfinden sollen. Auch das Kickelhahnfest steht fest im Kulturkalender. Für Ilmenau als Ziel- und Startetappe der Deutschland-Tour bietet sich eine willkommene und zusätzliche Gelegenheit, neben dem Sportevent zusätzlich ein Kulturprogramm unter freiem Himmel anzubieten. Hierfür ist die Stadtverwaltung sehr zuversichtlich.

Im Herbst sind für die Monate September bis November Lesungen mit Künstlern wie Tatjana Meissner, Tim Pröse, Claudia Michelsen, Stefan Schwarz oder Inka Meyer geplant. Im Parkcafé der Festhalle können ab Herbst die bisher nicht möglichen Konzerte und Ausstellungen stattfinden und auch die stets ausverkauften Traditionsveranstaltungen zum Jahreswechsel sind fest eingeplant.

Gerade für die Kulturschaffenden, Händler und Gastronomen möchte die Stadt Ilmenau so schnell wie möglich attraktive Angebote schaffen, um damit die schwierigen hinter uns liegenden Monate und noch zu bewältigenden Wochen des Verzichts zu beenden und optimistisch in die weitere Zukunft zu schauen.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here