Saalfeld: Schul-Kaninchen getötet

0
280

Bereits Mitte April, sowie am vergangenen Wochendende kam es auf dem Gelände einer Regelschule in Saalfeld/Gorndorf offensichtlich zur Tötung zweier Kaninchen. Diese waren Teil eines vom dortigen Schulförderverein betriebenen Biotops. Unbekannte Täter betraten hier das Gelände, öffneten den Stall und brachten den Tieren jeweils erhebliche Verletzungen bei. In deren Folge verendeten diese. Das grundlose Töten und Quälen von Wirbeltieren stellt eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz dar, so dass ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Hinweise zu den Tätern nimmt der Inspektionsdienst Saalfeld (Telefon: 03671 56 0, E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de) entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here