Weimar: Tatverdächtige für Brandserie ermittelt

0
353

Ende März diesen Jahres kam es in Weimar zu einer Reihe von Brandanschlägen. In der Nacht zum 30.März nahmen bis dato unbekannte Täter verschiedene Mülltonnen ins Visier und setzten diese in Brand. Im gesamten Stadtgebiet wüteten die Täter und verursachten dadurch erheblichen Sachschaden. Nach akribischer Ermittlungsarbeit konnten nun erste Erfolge verzeichnet werden. Gegen sechs Personen verdichteten sich die Hinweise einer möglichen Tatbeteiligung. Hierzu kam es in den Morgenstunden des 10.Mai zu umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen der Kriminalpolizei Weimar im Stadtgebiet. Vier der sechs Verdächtigen konnten angetroffen und anschließend vernommen werden. Auch digitale Speichermedien wurden in diesem Zuge sichergestellt, die Auswertung dauert noch an. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen konnten vereinzelt Tatzusammenhänge hergestellt werden. Ein abschließendes Ergebnis kann aber erst nach Auswertung aller Beweismittel erfolgen.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein