Erfurt: Angriff mit Messer

0
350

Gestern Abend wurde in Erfurt ein Concierge mit einem Messer verletzt. Der Mann wollte drei junge Männer aus einer Wohnscheibe im Norden der Stadt verweisen, weil sie sich dort erneut widerrechtlich aufhielten. Das Trio tat nichts dergleichen und geriet mit dem Angestellten in Streit. Aus der verbalen Auseinandersetzung entwickelte sich eine handfeste Rangelei, bei der einer der Angreifer offenbar ein Messer zückte und den 35-Jährigen am Arm verletzte. Dank des sofortigen Einsatzes mehrere Streifenwagen, konnten das Trio gestellt und das Messer aufgefunden werden. Der verletzte 35-Jährige kam ins Krankenhaus. Glücklicherweise sind seine Verletzungen nicht schwer, so dass er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein